Auf verlassenen Spuren ...
Wanderungen in sagenumwobener Landschaft
Eine Spurensuche voll zauberhafter Blumengesellschaften, mystischer Waldungen, alten Geschichten. Im Wechsel von Gehen, Ruhen, Reden, Schweigen und Staunen, dem stillen Hineinspüren, geben wir uns dem Zauber dieses Landstrichs jenseits der Grenze in einer Kernzone des Nationalparks Šumava hin. Heilpflanzen, Wildgemüse, Räucherstoffe entdecken, betrachten, spüren, fühlen, probieren und an geheimnisvollen Orten innehalten und Kraft schöpfen. 

Wenn die Erde Märchen erzählt
- beschauliches Wandern und Wandeln im Nationalpark Šumava 

Am Abend wandern wir in die Dämmerung einer Mondnacht. Überschreiten Grenzen. Erleben den Zauber verteufelter Heidekräuter.  Lassen die Stimmen der Heide, der Erde sprechen. Und beschließen den Abend mit einer stillen Zeit unter mächtigen Bäumen. 
Querfeldein spüren wir alten Säumerpfaden, vergessenen Wegen, Ortschaften 
und Glashütten nach. Vorbei an Wildblumen, Waldriesen und geheimnisvollen Felsen finden wir den Weg über sanfte Mooskissen und sprudelnde Bergbäche. Wir lassen den Blick ziehen, brechen auf zu neuen Wegen und altem Wissen, vergangenen Traditionen, Sagen, G’schichten und Mythen. Ruhen an Quellen, lassen uns nieder in völlig unberührten Flecken und geben uns den Botschaften der Natur hin.


Von heiligen Pflanzen, Zeiten und Orten 
- grenzenlos wandern, pilgern, kräutererleben… 

Manchmal ist es Zeit innezuhalten. Nachspüren was das eigene Leben bewegt und Sinn macht. Zu Fuß gehen, mit den Händen spüren. Wandern, Wildpflanzen und Heilkräuter kennenlernen, sammeln und gemeinsam zubereiten. Leben von dem, was uns am Wegrand geschenkt wird. Wir vertiefen unser Verständnis zum Ge-Brauch von Pflanzen und Bäumen und widmen uns alten Feld- und Waldkulten. Stärken unsere Wahrnehmung und lassen uns ein auf die „Waldmedizin“. Machen eine Zeit-Reise zu Heiligem aus alter Zeit, in die Welt unserer Vorfahren. Ziehen unseren Weg über alte Pfade, vergessene Wallfahrtswege und lassen uns vom Zauber dieser sagenhaften Welt anstecken. Lassen uns nieder auf grünen Matten, unter alten Bäumen, moosigen Felsen, am Ursprung des Wassers oder am Feuer. Versuchen die Botschaften der Berge und Bäche, der Pflanzen und Orte zu verstehen. Geschichte, Geschichten, Mythen und Sagen vom Geheimnis des Lebens. Wir übertreiben nichts und lassen diese Wanderung doch einfach anders werden. Unsere Nachtherberge und die eine oder andere Mahlzeit finden wir in gemütlichen Quartieren und Wirtshäusern. 


Verteufelte Kräuter 
 …. oder wie Wissen und Weisheiten von Hirten und Bauern im Dunkel der Geschichte verschwanden…
 
Eine Spurensuche und Zeitreise zum Zauber unserer sogenannten Giftpflanzen und jenen Kräutern, die in dieses Reich verbannt wurden. Im  MIttelpunkt stehen die alten Zauberkräuter mit Ihren Licht- und Schattenseiten und ihrer Bedeutung und Nutzung in Kult, Medizi und Alltag. 
Gemütlich wandelnd richten wir unsere Aufmerksamkeit auf das Geheimnis so mancher Giftpflanze in der Welt unserer Ahnen, ihrer Stellung in Märchen und Mythen und auf ihren Wert in unserer heutigen Zeit. 


                                                                 ---------------------------------------                                                            

Exklusives Angebot zu Ihrem/Deinem Wunschtermin. „Gemeinsam mit uns“ ..... ein– und mehrtägig. 
Ein Thema auswählen, vielleicht mit einem anderen kombinieren und mit uns Zeitpunkt und Dauer vereinbaren
Angebot für Kleingruppen (2-5 Personen) und Gruppen (Gruppengröße, Pauschale, .. ) auf Anfrage

Preise ohne Nächtigung und Verpflegung.
     Auf verlassenen Spuren   –   Pilgern & Ethnobotanik   2019 € je Teilnehmer     Teilnehmer
         

         Wenn die Erde Märchen erzählt    (1.Tg von 17-21 Uhrund 2.Tg von 9-13 Uhr) 90,--            
         Von heiligen Pflanzen, Zeiten und Orten  /  Pilgern  eintägig
                            mehrtägig -  z.B nach Gutwasser  (1.Tg von 17 -20.00 Uhr und 2.Tg von 9-12 Uhr)
                                mit Eseln  auf  Vereinbarung

 
            

Ein mehrtägiges Angebot zu beschaulichem Pflanzenerwandern findet sich unter  'AUSZEIT...' im Böhmerwald.
 

Kontakt/Anfragen bitte per Mail an: naturerleben@aon.at                                                                                                    >zurück zu NaturErleben